Fuego

Über uns

FUEGO / Friedel Muders

Friedel Muders

  • Kaufmänn. Lehre | Grafik-Design Studium in Mainz | Kunst & Politik Studium in Bremen | Gründungsmitglied von “Schneeball” - dem ersten “Independent” in Deutschland | Gründungsmitglied von “EfA” und Rough Trade Deutschland
  • von 1984 bis 1994 eigenes Schallplatten-Label “FUEGO”
  • 1995 bis 1998 Personal Management für ausgewählte Musiker
  • seit 1978 Cover-Design & “Visual Concepts” für Musikgruppen & Tonträger
  • 1985 - 2002 freier Autor mit Reviews & Storys für MACUP, das ADOBE-Magazin, PAGE & SCREEN-Multimedia
  • seit 1995 Experimente mit Video am Computer
  • seit 1996 Internet-Design; Konzeption & ScreenDesign
  • seit 1997 CD-ROM-Design; Konzeption & ScreenDesign
  • seit 1999 DVD-Design; Konzeption & ScreenDesign
  • 2000 COMET Award für www.guanoapes.org - Konzeption & ScreenDesign
  • 2001 ECHO Award für www.guanoapes.org - Konzeption & ScreenDesign
  • 2000-01 Dreisemestriger Lehrauftrag an der Universität Bremen im Bereich Kulturwissenschaften & Mediendesign
  • 2004 Gründungsmitglied von Zebralution
  • 2004 Reaktivierung des eigenes Schallplatten-Label “FUEGO” als Online-Label
  • 2005 Zur Popkomm 2005 stellt FUEGO die 100. Online-Veröffentlichung vor.
  • 2006 Workshop-Referent auf der Musikmesse c/o POP in Köln unter dem Titel: ”Netlabel - Tragfähiges Businessmodell oder Hobby im Netz?”
  • 2007 Mitautor des Buches “www.musikverkaufen.de - Die digitale Musikwirtschaft München 2007
  • 2007 Referent auf verschiedenen Veranstaltungen & Messen:
    • Jazz-Messe JAZZAHEAD in Bremen: ”Downloads & E-Commerce - neue Vertriebswege als Chance für die Nischen?”
    • Bremer Web-Montag: ”Online-Only-Label - ihre Arbeit, ihre Zukunft.”
    • Münchener Medientage: ”Ein Morgen ohne Labels? - Konsequenzen der Digitalisierung.”
    • IASA - Jahrestagung (Intern. Vereinigung der Schall- und audiovisuellen Archive) ”Vor dem Vergessen ins Web. Online-Auswertung in Download-Shops.”
  • 2009 Fuego veröffentlicht die ersten Apps für Apple‘s Phone
  • Im August 2010 startet FUEGO die Veröffentlichung von eBooks
  • Sept. 2010 - Referent des Seminars “Music & Money”
  • Mai 2011 - Start der Web-Application: apperclass.net — “Build your own iPhone-App”
  • Im Juni 2011 stellt FUEGO die 1.000. Online-Musik-Veröffentlichung vor.
  • Juni 2011 - Referent auf der Musikmesse c/o pop in Köln “Real Digital Business”
  • Sept. 2012 - Referent beim “miz mediaCamp”, Potsdam, “Konzeption und Funktion eines eBooks”
  • Sept. 2013 - Referent bei “Berlin Music Week/VUT Jahrestagung”, Berlin, “Streaming, Abo, Sales und wir Indies”
  • Sept. 2013 - Artikel in der Bremer Tageszeitung: “Der unauffällige Indie-Riese”