Fuego

Lion

Paul

# Titel Länge Musik / Text / Publisher Vorschau
1. Lion 4:10 Paul Post, Paul Richter / Paul Post, Paul Richter / Edition Fuego
2. Princess 2:55 Paul Post, Paul Richter / Paul Post, Paul Richter / Edition Fuego
3. Fight 3:04 Paul Post, Paul Richter / Paul Post, Paul Richter / Edition Fuego
4. Placebo 3:55 Paul Post, Paul Richter / Paul Post, Paul Richter / Edition Fuego

Liner Notes

Producer: Paul

PAUL are:
Paul Parker - bass, effects, vocals
Paul Richter - drums, effects

Recorded 2016 by Stefan Ulrich & Philip Hellerbach.
Mixed and engineered by Pascal El Sauef at Studio Nord.
Artwork by Jan Hinz.

Es ist eine abwechslungsreiche Mischung, welche an Anlehnung an Bands á la Royal Blood oder Death from Above meist im Rock Genre verweilt und dennoch gerade durch seine Experimentierfreudigkeit und musikalischen Verspieltheit eigenständigen Anklang finden dürfte. Die Band ist eine Vermengung zweier Zutaten zu einem Gericht. Aus zwei Pauls wird ein Paul.


Über den Künstler

In ihrer Heimatstadt Bremen erregte Paul bereits 2016 beim größten Bandwettbewerb der Stadt »Live in Bremen« Aufsehen und schafften es direkt auf den zweiten Platz. Gerade raus aus dem Proberaum standen auch erste Supports für Bands bei Clubgigs in ganz Deutschland an, denn der Band eilte schnell der Ruf voraus, mit ihrer roughen, handgemachten Alternative-Rock-Mucke besonders live zu überzeugen. 2017 spielten sie mit den Rival Sons, Who Killed Bruce Lee, Schmutzki und The Stanfields. Inmitten der Album-Produktion gingen sie außerdem mit Kellermensch und anschließend mit Van Holzen auf Tour.
Paul sind Paul Richter (Drums) und Paul Post (Bass, Vocals). Zwei 20-jährige Bremer Jungs, die Bock haben, »sich den A**** abzuspielen«.
Ob es Schicksal oder reiner Zufall ist, dass sich gerade diese zwei Pauls zu Paul gefunden haben, kann keiner sagen. Sie drückten zusammen die Schulbank und machten erste Erfahrungen in anderen Bands, bevor sich das Duo die ersten Male im Proberaum traf. Ein bisschen Trotz und Experimentierfreudigkeit trugen dazu bei, um als Duo mindestens so laut zu sein, wie eine vierköpfige Band. Ein Sound der in Erinnerung bleibt.

Paul’s Website | Alle Alben von Paul

FUEGO ID: 2776 | Maxi / EP | Genre: Musik aus Bremen Rock Alternative